Personal tools
You are here: Home www.bonhoeffer.ch Bonhoeffer auch Thema beim 4. Said Nursi-Symposium
Document Actions

Bonhoeffer auch Thema beim 4. Said Nursi-Symposium

Am 17. und 18. März 2007 findet in Bonn das IV. Internationale Said Nursi-Symposium statt. U.a. auch mit einem Referat zu Dietrich Bonhoeffer.

Am 17. und 18. März 2007 veranstaltet die islamische Gemeinschaft Jama´at un-Nur ("Gemeinschaft des Lichts") in Kooperation mit Prof. Hans Jürgen Findeis an der Universität Bonn ein viertes Dialoggespräch zum Thema "Das Bild vom Menschen".

Wie bei den vorher gehenden Symposien wird auch dieses Symposium durch einen Vergleich der Standpunkte der vier Persönlichkeiten Dietrich Bonhoeffer, Alfred Delp, Leo Baeck und Said Nursi eröffnet werden.

Mehr zum Symposium unter: http://www.said-nursi-symposium.de

***

Zum II. Internationalen Nursi-Symposium ist eine Dokumentation mit den gehaltenen Referaten und der Diskussion darüber erschienen. Dieser Band ist für Personen, die sich für den Dialog zwischen Judentum, Christentum und Islam interessieren, sehr anregend und weiterführend.

Wolf D. Aries, Rüstem Ülker (Hg.)
Dietrich Bonhoeffer, Alfred Delp und Said Nursi: Christentum und Islam im Gegenüber zu den Totalitarismen
Erträge aus dem II. Said Nursi-Symposium (Haus der Geschichte, Bonn 2004)
Reihe: Christentum und Islam im Dialog
Bd. 6, 2005, 144 S., 19.90 EUR, br., ISBN 3-8258-8089-3

Die Bonner Tagung "Islam im Dialog" konzentrierte sich auf einen ungewöhnlichen Aspekt der drei abrahamischen Glaubensweisen. Sie fragte nach den gemeinsamen Erfahrungen in den Leidensgeschichten des vergangenen Jahrhundertes.

Dabei stand die Frage im Zentrum, wie Gläubige auf totalitäre Systeme reagieren sollen, respektive reagieren können. Vier Persönlichkeiten, die wegweisend erscheinen, wurden dabei vorgestellt: der Protestant Dietrich Bonhoeffer, der Katholik Alfred Delp, der Muslim Said Nursi und der Jude Leo Baeck.

Mehr zu diesem Buch unter: http://www.lit-verlag.de/isbn/3-8258-8089-3